Sentai:Shuriken Sentai Ninninger

Aus Power Rangers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shuriken Sentai Ninninger (手裏剣戦隊ニンニンジャー Shuriken Sentai Ninninjā) ist der Titel der 39.Staffel der Super Sentai Serie. Diese Staffel ersetzte Ressha Sentai ToQGer und schloß sich Kamen Rider Drive als Teil des Super Hero Time Programm Blocks an.


Produktion[Bearbeiten]

Der Produzent von Shuriken Sentai Ninninger sagte zu einer Veröffentlichung zu Ninninger "Bei Kakuranger war der Standardspruch “Versteckt unter Leuten vernichten wir Böses”. Die Ninninger haben im Gegensatz dazu kein Problem damit, eine große Sache daraus zu machen, Ninjas zu sein. “Ich verwendete die paradoxe ‘Ist doch egal’ - Haltung als ein Konzept, aber was ich meinte ist, dass ihre unaufhaltsame, durchbrechende Kraft ihnen erlaubt dieses Gefühl der Stagnation, die wir heutzutage haben, zu durchbrechen, als Helden, die man anfeuert”. Produzent Naomi Takebe stellte die Serie als eine nicht unähnliche Hollywoodfilm dar mit einem “unvorstellbarem Ninja” - Konzept. “Wir wollten ein Konzept von Ninjas da draußen erstellen mit einem festlichen Roboter, Drachen, lustigen Tönen und alles Lustigen, alles.” Zu der Action sagte Takebe: “Wir geben fein acht speziell auf Dinge wie Backflips und Drehungen, Dinge, zu denen ein Mensch fähig ist sie zu tun. Es gibt allerdings Arbeiten mit Drähten, aber wir wollten die Herausforderung annehmen, zu zeigen wozu der menschliche Körper fähig ist.” Die Darsteller im Anzug für AkaNinger und AoNinger sind Neulinge, ausgewählt als "frisches Blut" für die Staffel. Inoue hebte auch die Töne hervor. Von dem Verwandlungston vom Katana (“Nin-nin-nin Nin-ninin-nin!”) bis zu den Herbeirufungston der Mechas (“Wasshoi Ninja!”). Er sagte: “Töne sind echt interessant. Die Titelmusik, geschrieben von Neko Oikawa, ist ein heißes Ding und intensiv. Die Abschlussmusik hingegen hat diese festliche Gefühl, das dich dazu veranlass, tanzen zu wollen. Die Titelmusik “Auf Geht's Ninninger” wird gesungen von Yohei Onishi und die Abschlussmusik “Nanja Monja! Ninja Festival” wird gesungen von Daiki Ise. Die Tanzschritte zur Abschlussmusik wurden von Lucky Ikeda erdacht, besser bekannt für die Tanzschritte zu der ersten Abschlussmusik “Yokai Exercise No. 1″ des immens-beliebten Anime Yokai Watch. Die Mechas der Serie sind Refreshes von zuvor erfolgreichen Staffeln, gesagt von den Produzenten und Autoren von Sentais, z.b. Menschliche Roboter (Shinobimaru), Mythische Tiere (Dragomaru), Konstruktions-Mecha (Dumpmaru), Züge (Byunmaru) und Echte Tiere (Wanmaru).

Handlung[Bearbeiten]

Der böse Warlord Gengetsu Kibaoni wurde vor 444 Jahren von dem Igasaki Clan besiegt, worauf er dann schwörte, dass er die Menschheit vernichten wird, und später wieder einmal, erhebt sich der Kibaoni Armee zu Zeiten des Letzten Ninja (Last Ninja, ラストニンジャ Rasuto Ninja) worauf hin sie von Yoshitaka Igasaki (Last Ninja) weggesperrt wurden. Aber genau 444 Jahre später im Jahr 2015 erheben sich Kyuemon Izayoi und Raizo Gabi, die Generäle von Kibaoni, und fangen an das Imperium wieder aufzubauen und Gengetsu Kibaoni wieder zurück zu holen. Zu dieser Zeit trommelt Tsumuji Igasaki, Sohn des Letzten Ninjas, die fünf prophezeiten Ninjas, welche Cousins sind, zusammen und übergibt ihnen die Ichibantou-Schwerte zum Bekämpfen der Kibaoni Armee.