Sentai:Kousoku Sentai Turboranger

Aus Power Rangers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kousoku Sentai Turboranger (高速戦隊ターボレンジャー Kōsoku Sentai Tāborenjā, übersetzt als Hochgeschwindigkeits Einheit Turboranger), ist die 13te Staffel der Super Sentai Serie, die von Toei Company und Bandai produziert wird. Diese Staffel wurde vom 3.März 1989 bis zum 23.Februar 1990 auf TV Asahi ausgestrahlt mit einer Gesamtheit von 51 Folgen.

Während der ersten Folge feierte Turboranger das 10te Jubiläum von Super Sentai mit einem Teamup der 10 vorherigen Super Sentai,selbst obwohl sie nach der neuzeitlichen Zählweise der Serienreihe das 13te Sentai Team wären.Dies ist so, weil Toei zur Zeit von Turboranger's Anfang Battle Fever J als erste Sentai-Staffel ansah. Jedoch als Toei Chouriki Sentai Ohranger als das 19te Jubiläum der Super Sentai Serie kennzeichnete, wurden Goranger und JAKQ rückwirkend als Teil der Super Sentai Serie von Toei einbezogen.

Handlung[Bearbeiten]

Vor zweitausend Jahren unterstützte die Feen-Rasse die Menschen im Kampf gegen die Boma Stämme und sie konnten die Boma Stämme erfolgreich wegsperren. Jedoch schwächten die moderne Umweltverschmutzung und Zerstörung der Natur die Power der Feenmagie und brachten das Siegel dazu durchzubrechen und erlaubten es den Stämmen auszubrechen. Seelon, die letzte der Feen, beordete mit der Hilfe von Dr. Dazai fünf High School Oberstufenschüler. Als Kinder wurden sie mit den "Flammen der Seelen" der gefallenen Feen der Wälder begossen und können nun somit Seelon's Stimme hören. Ausgerüstet mit angetriebenen Anzügen, dem Produkt der Kombination von Seelon's Magie und Dr. Dazai's Wissenschaft, wurden die fünf Heranwachsenden zu den Turborangers, während sie versuchen Tage ihres gewöhnlichen Schullebens ausbalancieren, um sich darauf konzentrieren zu können, die Boma Stämme zu besiegen.

Charaktere[Bearbeiten]

Arsenal[Bearbeiten]

Mecha[Bearbeiten]

Folgen[Bearbeiten]

Besetzung[Bearbeiten]

Songs[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]