Sentai:Hikonin Sentai Akibaranger

Aus Power Rangers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hikonin Sentai Akibaranger (非公認戦隊アキバレンジャー übersetzt als Inoffizielle Einheit Akibaranger) ist ein Spin-Off von Super Sentai. Die Thematik bezieht sich auf den Tokioter Stadtteil Akihabara, der auch als "Elektronische Stadt" bekannt ist. Die Serie wurde zum ersten Mal am 6. April 2012 ausgestrahlt. Anders als die normalen Super-Sentai-Serien, wurde sie auf Tokyo MX und BS Asahi ausgestrahlt. Eine andere bemerkenswerte Unterscheidung von den normalen Serien ist, dass sich diese Serie an ältere Jugendliche, Erwachsene und Otakus richet, während die normale Serie sich an junge Kinder und Familien richtet. Die Fortsetzung Hikonin Sentai Akibaranger Staffel 2 wurde zum ersten Mal am 6. April 2013 ausgestrahlt.

Handlung[Bearbeiten]

„Ein kleines Paradis unter einer Menge von Wolkenkratzern: Akihabara. Dort finden sich drei Krieger, die daran glauben, dass Schmerz Power ist und die Kämpfe ausfechten die nur in ihren Köpfen existieren. Sie sind die...Hikonin Sentai Akibaranger!“
— Hiroyo Hakase

Akibaranger erzählt die Geschichte von drei jungen Leuten, die Teil eines Otaku Clubs sind und die in der neuen "Elektrischen Stadt" Akihabara leben. Sie müssen mithilfe von coolen Gadgets, entworfen von einem brillianten Genie, eine geheimnisvolle bösartige Organisation bekämpfen, welche geschworen hat die Erde zu erobern. Jedoch ist es das ultimative Ziel der Akibarangers ein "offizielles" Sentai-Team zu werden.

Die geheime Basis der Akibarangers ist ein "Sentai Café," eine Super Sentai Version von beliebten Maid-Cafés in Japan.

Produktion[Bearbeiten]

Charaktere[Bearbeiten]

Arsenal[Bearbeiten]

Mecha[Bearbeiten]

Folgen[Bearbeiten]

Webradio Serie[Bearbeiten]

Treasure of the Maid Empire Scherz/Falschmeldung[Bearbeiten]

Besetzung[Bearbeiten]

Titelsongs[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]