Sentai:Battle Fever J

Aus Power Rangers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Battle Fever J (バトルフィーバーJ Batoru Fībā Jei) ist die 3te Staffel des Super Sentai Franchise. Produziert wurde sie von Toei Company und wurde vom 3.Februar 1979 bis zum 26.Januar 1980 auf TV Asahi ausgestrahlt mit einer Gesamtheit von 52 Episoden. Die Staffel war Toei’s zweite Co-Produktion mit Marvel (die Erste war Spider-Man).


Die erste Super Sentai?[Bearbeiten]

Handlung[Bearbeiten]

Die Geheimorganisation Egos beginnt, ranghohe Mitglieder der National Defense Ministry zu ermorden.General Kurama wählt vier junge Agenten aus, die rund um die Welt trainiert haben, um Egos zu bekämpfen. Sie werden von der FBI-Agentin Diane Martin unterstützt, derren Vater von Egos ermordet wurde. Die Agenten erhalten fünf Kraftanzüge und werden zum Battle Fever-Team. Jedes Mitglied symbolisiert dabei einen Staat der Erde. Die Trumpfkarte des Teams ist der Battle Fever Robo. Egos versucht die Fertigstellung der Battle Fever Robos, der Trumpfkarte von Battle Fever, zu verhindern, aber alle geschickten Monster werden einer nach dem anderem vom Fever-Team besiegt. Egos lässt nun ein rießieges Monster auf die Helden los, welcher vom rechtzeigtig fertiggestellten Robo besiegt wird. Das Team verliert zwei Mitglieder, Miss America und Battle Cossack, aber es stößt Ersatz hinzu. Mit den neuen Mitgliedern vernichten sie Hedder und brechen in Egos Hauptquartier ein, wo sie in Egos Monstermaschine gelockt werden um als Material für neue Monster zu dienen. Das Team zerstört die Maschine und besiegt anschließend den Kopf von Egos, Satan.

Charaktere[Bearbeiten]

Battle Fever J


Masao Den
Kyousuke Shida
Kensaku Shiraishi später Makoto Jin
Shirou Akebono
Diane Martin später Maria Nagisa


Arsenal[Bearbeiten]

Mecha[Bearbeiten]

Folgen[Bearbeiten]

Besetzung[Bearbeiten]

Songs[Bearbeiten]

Internationale Broadcasts[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]