Piraten des Alls

Aus Power Rangers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Piraten stürmen das Powerzentrum[1]
Piraten im Film[2]

Die Piraten des Alls (Piranhatrons) sind Divatox' Armee. Sie tauchen aus dem Wasser auf und können so auch einfach wieder verschwinden.

Geschichte[Bearbeiten]

Nachdem Elgar und Rygog das Powerzentrum gefunden haben, entsendet Divatox ihre gesamte Armee dorthin. Die Turbo Rangers kommen gegen die Überzahl nicht an und müssen sich zurückziehen. Mit einem Rammbock stürmen die Piraten jedoch das Powerzentrum und zerlegen die Inneneinrichtungen. Nach der Zerstörung das Powerzentrums, suchen die Piraten in den Trümmern nach den Rangers[1]. Sie begeben sich dann jedoch zusammen mit Divatox nach Cimmeria[3].

Die Piraten werden später von Astronema und Dark Specter zusammen mit den Quantrons eingesetzt. Sturmvogel und Donnerkreuzer gelingt es vor ihnen zu fliehen [4]. Anzunehmen ist, dass beinahe alle Piraten des Alls von Zordons Energiewelle vernichtet wurden.[5]

Verweise[Bearbeiten]