Mordant

Aus Power Rangers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
TV crystal.png Dieser Artikel behandelt ein Thema aus Power Ranger: Der Film und hat keinerlei Bezug zur Mighty Morphin Handlung. TV crystal.png


Mordant

Mordant ist ein wenig intelligentes Schweinemonster ohne Manieren aus Power Ranger: Der Film.

Geschichte[Bearbeiten]

Mordant ist ein Untergebener von Rita Repulsa und Lord Zedd. Er ist anwesend als Zedd Ivan Ooze aus seinem Gefängnis befreien. Als Ivan Ooze Rita und Zedd in eine Schneekugel gesperrt hat, stellt er Mordant wie Goldar vor die Wahl sich entweder ihm zu unterwerfen oder ebenfalls in die Schneekugel gesperrt zu werden. Er entscheidet sich für Ivan Ooze und unterstützt ihn fortan, greift allerdings nicht mehr aktiv in die Geschehnisse ein.

Nach Ooze' Niederlage wurde Mordant augenscheinlich zu einem Diener des selbsternannten König Goldars. Er ist entsetzt und panisch, als Rita und Zedd in ihren Palast zurückkehren, denn er ist sich bewusst, dass sie seinen Verrat bestrafen werden.

Weitere Auftritte[Bearbeiten]

Mordant tritt in der Comic-Adaption von Power Rangers: Der Film auf. Dort wird seine Anwesenheit damit erklärt, dass er ein Cousin Goldars ist und selbigen über den Sommer besucht. Angeblich handelt es sich dabei um ein verworfenes Konzept aus der früheren Version des Drehbuchs des Films.

In der Filmversoftung für den Game Boy ist Mordant einer von sechs Bossgegnern die der Spieler bezwingen muss, um das Spiel erfolgreich zu beenden.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Figur des Mordant wurde speziell für den Film geschaffen, in der Serie tauchte er weder vor- noch nach dem Erscheinen des Films auf. Auf seine plötzliche Anwesenheit wird im Film allerdings nicht eingegangen.