Episode:Trakeenas Rache

Aus Power Rangers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
LR TeamUp.jpg
Code: 8x26/30 / 367/368
Der Datenwert „/368“ kann einem Attribut des Datentyps Zahl nicht zugeordnet werden sondern bspw. der Datenwert „367“.
Titel: Trakeenas Rache
Originalname: Trakeena's Revenge
Staffel: Lightspeed Rescue
Teile: 2
Schlüsselepisode: ja
Lauflänge:
Gegner: Trakeena
Deutschlandpremiere:
Weltpremiere:

Trakeena kommt auf die Erde um sich zu rächen. Zusammen mit den Galaxy Rangers versuchen die Lightspeed Rangers sie zu stoppen. Jedoch ist Trakeena nicht allein die Rangers müssen vorher Triskull und seine Ghouls aufhalten.

Teil 1[Bearbeiten]

Leo, der rote Galaxy Ranger, kämpft auf Mirinoi gegen das Monster Triskull und seine Armee von Ghouls. Die Schurken entkommen und fliegen als Energiekugeln durch ein Wurmloch, das sie auf die Erde bringt.

In Mariner Bay sind die Lightspeed Rangers damit beschäftigt einen Brand zu löschen. Unweit von ihnen muss das Mädchen Heather mit ansehen, wie Ghouls ihre Mutter in ein Zimmer im 13. Stock eines Hochhauses zerren. Heather sucht nach Hilfe, aber keiner der Erwachsenen will ihr glauben. Hinter der Entführung steckt Triskull von Mirinoi. Er hat Heathers Eltern entführt um ihnen die Lebensenergie abzusaugen. Von Olympius erhält er viel Gold für die Energie, welche Königin Bansheera stärken soll. Doch Triskull hat andere Pläne. Er ist ein Diener von Trakeena, die den Kampf mit den Galaxy Rangern überlebt hat und nun aus Rache die Erde vernichten will. Trakeena will die Energie dafür nutzen, um ihre grüne Monsterform wieder zu erlangen und somit fast unbesiegbar zu werden.

Heather trifft Carter, der ihr die Entführungsgeschichte glaubt und der Sache nachgeht. Als er von Ghouls angegriffen wird, erhält er Hilfe von den Galaxy Rangern Maya und Kai. Inzwischen treffen die übrigen Lightspeed Rangers auf Leo, der auch von Ghouls verfolgt wird. Auf der Aquabasis informieren die Galaxy Rangers die Lightspeed Rangers über Trakeenas Rückkehr. Kurz darauf werden die Ghouls aushalb der Stadt gesichtet. Als die Rangers dort ankommen müssen sie gegen Triskull und seine Truppen kämpfen, müssen sich aber vorerst geschlagen geben.

Teil 2[Bearbeiten]

Carter lässt Heather den Feuerarlarm in dem Gebäude auslösen, in dem ihre Eltern gefangen gehalten werden, damit alle Zivilisten das Hochhaus verlassen. Die Rangers helfen bei der Evakuierung. Carter und Leo machen sich auf dem Weg zu Trakeenas Versteck. Triskull fängt die beiden ab, verliert den Kampf gegen sie aber. In Trakeenas Versteck müssen sich Leo und Carter gegen eine Horde Ghouls behaupten, bekommen aber unerwartet Hilfe von Kendrix und Damon, die ebenfalls wieder zu Galaxy Rangern geworden sind. Gegen Trakeena selbst haben sie allerdings keine Chance und werden durch die Wand geschleudert.

Die übrigen Lightspeed Rangers retten die absützenden Kammeraden. Da erscheint Olympius mit seinen Kampflingen. Die Lightspeed und Galxy Rangers nehmen gemeinsam den Kampf auf. Derweil will Trakeena die gesammelte Lebensenergie auf sich übertragen, um ihre monsterform wiederzuerlangen. Doch Olympius vereitelt ihren Plan. Die Dämonen haben bereits herausgefunden, das Trakeena die Energie nicht für Königin Bansheera verwenden will. Olympius vergiftet die Energie, die sich Trakeena einvereleibt. Dadurch wird sie zu einem rießigem Tentakelmonster.

Die Lightspeed Rangers rufen den Omega Megazord, können aber nichts gegen Trakeena ausrichten. Die Galaxy Rangers sind vorerst zum zusehen verdammt, bis plötzlich die galaktischen Tiere auftauchen. Durch eine große Explosion wird der Galaktische Megazord jedoch gleich wieder gestoppt. Die Galaxy Rangers übertragen nun das Licht des Orion auf den Omega Megazord, der nun stark genug ist, um Trakeena endgültig zu vernichten. Heathers Eltern bekommen die ihnen entzogene Energie zurück und die Galaxy Rangers kehren auf Mirinoi zurück.

Hintergrundwissen[Bearbeiten]

Dieser Zweiteiler, ist das Team-Up Lightspeed Rescue - Lost Galaxy. Hier treffen die aktuellen Lightspeed Rangers auf die vorrangegangenen galaktischen Rangers. Erstmals kämpfen die galaktischen Rangers auf der Erde. Dies ist seit der mit Lost Galaxy begonnenen Einzel-Staffel-Politik, das zweite Team-Up von Power Rangers.

Während das letzte Team-Up: Lost Galaxy - In Space noch nachhaltige Auswirkungen auf die restliche Staffel Lost Galaxy hatte, so hat dieses Team-Up, Lightspeed Rescue - Lost Galaxy nun eine in sich geschlossene Handlung und spielt für den weiteren Verlauf der aktuellen Staffel absolut keine Rolle mehr. So wird das Aufeinandertreffen mit den vorhergehenden Rangers, auch nicht mehr in der Staffel erwähndt.

Selbst in den Rückblicken zu Beginn jeder Episode, wird nicht auf dieses Team-Up zurückgegriffen, sondern nur Staffelrelevante Dinge gezeigt, als hätte es das Team-Up nie gegeben. Auch in der direkt auf das Team-Up folgenden Rückblickepisode, gibt es keinen Hinweis mehr auf das Team-Up.

Wie auch die Space Rangers mit den Psycho Rangers im letzten Team-Up, so bringen auch die galaktischen Rangers mit Trakeena, einen aus der letzten Staffel bekannten Gegner mit den es neben den Hauptgegnern der aktuellen Staffel, innerhalb des Team-Ups zu bekämpfen gilt. Olympius bringt sich zwar auch in die Handlungen um Trakeena mit ein, spricht aber später selbst nicht mehr davon.

Während das Auftauchen der Psycho Rangers im letzten Team-Up noch recht glaubwürdig war, taucht Trakeena nun aus bisher unerfindlichen Gründen wieder auf, nachdem sie doch im Lost Galaxy Finale vernichtend und scheinbar unwiederruflich geschlagen wurde.

Trakeena trägt in diesem Team-Up einen Mundschutz. Der Grund hierfür ist, dass Trakeena hier nicht wie in Lost Galaxy von Amy Miller, sondern von Jennifer Burns dargsetellt wird. In der Serienhandlung wird dargestellt, dass der Grund dafür offenbar eine Verletzung ist, die über den unter Teil ihres Gesichtes geht und die sie verbergen will.

Zu Beginn des ersten Teils sieht man Mirinoi und eine sich darauf befindliche, scheinbar recht große Stadt, wie sie für Power Rangers üblich ist. Es ist unwahrscheinlich, dass man innerhalb eines dreiviertel Jahres (gemessen, dass eine ganze Staffel ein Jahr ist), eine ganze Statd in der Größe bauen kann. Denn schließlich wurde der Schein erwirkt, Terra Venture währe im Finale von Lost Galaxy bei einem Aufprall auf Mirinoi zerstört worden. Sollte Terra Venture doch nicht zerstört worden sein und diese neue Stadt auf Mirinoi ist Terra Venture, so wurde dies nie erwähnt.

Loki und Vipra verhalten sich Olympius völlig loyal obwohl er kürzlich versucht hat sie zu vernichte.

Diabolico, Capitän Mitchell, und Ms. Fairwether tauchen in diesem Zweiteiler nicht auf.


Episodenleiste[Bearbeiten]

<< vorherige Folge Lightspeed Rescue (8) nächste Folge >>
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40