Crazar

Aus Power Rangers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crazar

Geschichte[Bearbeiten]

Crazar ist eine Furchtkatze und stammt, wie die anderen Furchtkatzen und Tyzonn, von Mercuria. Sie wurde lange Zeit für tot gehalten, da sie auf ihrem Planeten augenscheinlich in einer Höhle verschüttet wurde.

Fähigkeiten[Bearbeiten]

Crazar ist selbst für eine Furchtkatze beängstigend stark und grausam und kann mit ihrer Axt, welche sie meisterhaft zu führen weiß, extrem schnelle Angriffsserien vollziehen, verfügt aber auch so über eine hohe körperliche Stärke. Ferner besitzt sie die einzigartige Fähigkeit, sehr realistische Trugbilder zu kreieren und kann außerdem starke Energieblitze aus ihrer Pfode auf ihre Gegner feuern.

Operation Overdrive[Bearbeiten]

Crazar hilft Mig und Benglo gegen die Power Rangers, indem sie zuerst eben diese angreift und mittels ihrer hochrealistischen Illusionen Tyzonn entführt und ihm suggeriert, dass er Mercuria nie verlassen hätte, demnach auch nie ein Power Ranger wurde, doch kann dieser befreit werden und stellt sich ihr in einem Kampf.

Sie erweist sich als ziemlich stark und vor allem sadistisch und taktisch versiert und lässt keinen noch so schmutzigen, unfairen Trick aus, kann jedoch später trotzdem von Mack mit dem Bohrdrive Megazord offenbar besiegt werden.

Es stellt sich jedoch in der Folge "Die Macht des Kelchs" raus, dass sie ihre Niederlage doch überlebt hat und sogar stärker geworden ist. Sie kann jedoch von Tyzonn in einem finalen Aufeinandertreffen endgültig vernichtet werden.

Sentai[Bearbeiten]

[1]. In der Folge "Die Macht des Kelchs "(2) erscheint sie wieder, kann jedoch erneut vernichtet werden.[2]

Verweise[Bearbeiten]